Aktuelles

Das neue "sprechen" ist da!

Sie können die aktuelle Ausgabe kostenlos hier sowie unter Service / Zeitschrift "sprechen" herunterladen.

Dreitägige BVS-Fortbildungsveranstaltung im Schloss Rotenfels  

„Impulse für starke Weiterbildungen“

Vom 24. bis zum 26. März 2023 veranstaltet der gemeinnützige „Berufsverband Sprechen“ (BVS e. V.) seine nächste mehrtägige Fortbildung. 

Vorlesetag 19.11.2021


16 Studierende zweier Seminare "Grundlagen des Vorlesens" der Pädagogischen Hochschule Freiburg unter der Leitung von Franziska Trischler bereiteten sich seit Semesterbeginn darauf vor, Schüler*innen der Theodor-Frank-Schule in Teningen am  Vorlesetag vorzulesen. 


Highlights der letzten Jahre:

2020

Vorlesetag in Heidelberg: 
"Europa und die Welt"

20.11.2020 im Mehrgenerationenhaus Heidelberg im Schweizer Hof, Heinrich-Fuchs-Straße 85, 69126 Heidelberg (Rohrbach)

  • Aktionen für alle Generationen – Digital und vor Ort
  • Programm mit Studierenden der PH Heidelberg aus den Fachgebieten Sprecherziehung und Theaterpädagogik
  • 16:00–18:30 Uhr: Verschiedene interaktive Workshops für Kinder und ein Vorleseprogramm für Senior*innen und alle, die gerne zuhören

2020

Theaterprojekt "Richtfest"

Der BVS unterstützte die Theatergruppe der Pädagogischen Hochschule Heidelberg bei ihrer diesjährigen besonderen digitalen Theaterproduktion.

2019

Initiative "Sprecherziehung im Lehramt"

Der 7. Projekttag der Initative "Sprecherziehung im Lehramt" fand am Freitag, den 08.03.2019, an der Universität Leipzig statt.

2018/2019  

Die Sprechbühne

der Pädagogischen Hochschule Freiburg präsentierte eine Sprechperformance von Dezember 2018 bis März 2019.

2016

Unser Mitglied Ariane Willikonsky erhält die Auszeichnung Trainerin des Jahres

Im Jahr 2016 wurde sie von der Rhetorik-Akademie Tübingen als Trainerin des Jahres ausgezeichnet. 


Ariane Willikonsky: „Es gibt im Bereich Training und Coaching fast ausschließlich Auszeichnungen, die man sich kaufen kann. So etwas lehnte ich zutiefst ab. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich den Anruf erhielt und erfuhr, für diesen Preis nominiert zu sein. Die Auszeichnung kam für mich vollkommen unerwartet und ich freue mich wirklich riesig darüber!“